Berliner Schulpate

Zweck der im Dezember 2012 gegründeten Carl Bechstein Stiftung ist die Förderung der Klaviermusik auf breiter Ebene. Möglichst vielen Kindern – auch aus sozialen Brennpunkten – will die Stiftung eine Möglichkeit eröffnen, Klavier spielen zu lernen. Denn das Klavierspiel wirkt sich nachweislich positiv auf die geistige, emotionale und motorische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus. In einem speziellen Projekt unterstützt die Stiftung deshalb Ganztagsschulen, die in Zusammenarbeit mit Klavierlehrern oder Musikschulen in ihren Schulen auch Klavierunterricht anbieten. Und die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Glaßbrenner-Grundschule gehörten zu den Ersten, die sich nun beim Musikunterricht und bei Aufführungen in der Aula genauso am schönen Klang des neuen Klaviers erfreuen können wie beim nachmittäglichen Klavierunterricht.

Weitere Informationen unter: www.carl-bechstein-stiftung.de

Erfüllter Wunsch

Klavier für die Adolf-Glaßbrenner-Schule

Die Carl Bechtein Stiftung hat der Schule ein neues Klavier zur Verfügung gestellt. Damit kann jetzt im Unterricht und am Nachmittag fleissig geübt werden!

mehr erfahren

Carl Bechstein Stiftung

Förderer