Berliner Schulpate

Die Hertie School of Governance ist eine internationale Hochschule für modernes Regieren in Berlin. Sie bereitet herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen öffentlichem Sektor, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor und versteht sich als Impulsgeber für die öffentliche Debatte. An der Hertie School lehren und forschen international anerkannte Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaftler. Interdisziplinarität, Internationalität und hohe Praxisorientierung sind die Kennzeichen der Master-Studiengänge an der Hertie School. Im Jahr 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet, wird die Hochschule weiterhin maßgeblich von der Stiftung getragen.

"Eines unserer Leitprinzipien ist es, Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen. In diesem Kontext unterstützen wir das soziale Engagement unserer Studierende an der Galilei-Grundschule sehr und wollen hier als Bildungspartner einen wertvollen Beitrag leisten."

Erfüllter Wunsch

English, please!

Ob bei Vokabeln oder der Grammatik, Englischlehrkräfte der Galilei-Grundschule in Kreuzberg wünschten sich Muttersprachler für ihren Unterricht. Gewünscht, getan: Die Hertie School of Governance hat eine Anfrage bei den ausländischen Studierenden gestartet, worauf prompt fünf Freiwillige ihre Hilfe anboten.

mehr erfahren

Hertie School of Governance

Förderer