Berliner Schulpate

Die Zimmer-Gruppe: Das papierlose Büro.
Papierlos arbeiten: Geht das wirklich? Wir waren nicht sicher und haben es daher umgesetzt! Schnell ging das nicht, aber dafür nachhaltig. Unsere Unternehmensgruppe arbeitet inzwischen seit einigen Jahren vollständig papierlos: Alle Prozesse im Unternehmen basieren auf digitale Medien, insbesondere auf digitalem Papier. Die Realisierung war nicht einfach und auch nicht ohne Hürden. Es gab einige Herausforderungen. Rückblickend betrachtet, war es wohl der wichtigste Schritt hin zu einem optimierten, orts- und zeitunabhängig agierenden Betrieb. Wie wird das gemacht haben? Nun insbesondere dadurch, dass wir den Stift als wichtiges Arbeitswerkzeug erhalten: Nur eben als digitaler Stift auf digitalem Papier.
Als Unternehmensgruppe der Informations- und Kommunikationstechnologie bieten wir diese Erfahrungen unseren Kunden an und helfen ihnen selbst papierlos oder zumindest papierarm zu werden. Die Mitarbeiter unserer Unternehmen arbeiten dann und dort wo sie wollen und am effizientesten sind. Papierlos sein bedeutet unabhängig und frei sein.

René Zimmer, CEO:

"Medienkompetenz ist für Kinder ein enorm wichtiges Thema. Kinder wachsen völlig natürlich und vorbehaltlos mit digitalen Medien auf. Leider oft ohne die entsprechende Begleitung für den spaß- UND ergebnisorientierten Einsatz dieser Medien. Schülern dieses Thema nahezubringen, sie dafür zu begeistern und ihre Kompetenzen auszubauen, ist herausfordernd und macht auch deswegen Spaß. Hier gilt: Mach es einfach und dann mach es einfach."

Abenteuer Beruf

Das Büro der Zukunft

Eine Welt ganz ohne Papier? Das ist vielleicht noch reine Fiktion, aber ein papierloses Büro, das ist schon Realität – zumindest als Proto-Typ. Wie das Büro der Zukunft aussehen wird, davon konnte sich die Klasse 6a der Elbe-Grundschule selbst ein Bild machen.

mehr erfahren

Zimmer-Gruppe

Förderer