Berliner Schulpate

Ehrenamtliche Schulpatin / ehrenamtlicher Schulpate werden

Die ehrenamtlichen Schulpatinnen und Schulpaten nehmen eine Grundschule – möglichst aus ihrem Kiez – unter die sprichwörtlichen Fittiche. Alleine oder im Team mit anderen Ehrenamtlichen planen und setzen sie das Programm Abenteuer Beruf in ihrer Grundschule um und ermöglichen so den Kindern, verschiedenste Berufsbilder kennen zu lernen. Das hauptamtliche Koordinationsteam steht dem ehrenamtlichen Team stets hilfreich zur Seite.

Ehrenamtlichen Schulpaten sollten gern kommunizieren, organisieren und die direkte Ansprache von Menschen nicht scheuen. Die unten beschriebenen Aufgaben umreißen den gesamten Rahmen, den ein Schulpatenehrenamt annehmen kann. Jede Schulpatin und jeder Schulpate kann in Absprache mit dem hauptamtlichen Team selbst entscheiden, welcher Bereich – von Akquise bis Begleitung vor Ort – ihr oder ihm besonders liegt.

Der Zeitaufwand ist abhängig vom Aufgabenbereich, kann jedoch stets den individuellen Möglichkeiten angepasst werden. Wichtiger ist die Dauer des Engagements: Mindestens ein Jahr, gerne auch länger, ist für alle Beteiligten am sinnvollsten.

Ehrenamtliche Schulpaten müssen ein Polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, das für diese Tätigkeit kostenfrei ausgestellt wird.

Das erwartet Schulpaten

Schulpaten arbeiten selbständig und flexibel, können eigene Ideen einbringen und verwirklichen. Wir führen sie in die Struktur und Arbeitsweise ein und stehen über die gesamte Zeit hinweg als Ansprechpartner zur Seite. Wir bieten außerdem regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Ehrenamtlichen sowie themenbezogene Workshops. Zudem erstatten wir Fahrkosten (ÖPNV) und bieten Versicherungsschutz. Auf Wunsch stellen wir Tätigkeitsnachweise über das ehrenamtliche Engagement aus.

Aufgabe: Akquise neuer Förderer

Die Arbeit von Berliner Schulpate basiert auf dem Prinzip, die Berliner Wirtschaft darin einzubinden, Grundschulkindern Berufe vorzustellen. Eine besonders kommunikative Aufgabe finden Schulpaten daher in der Akquise von Förderern. Sie kontaktieren und gewinnen Unternehmen, Freiberufler, Organisationen, Institutionen etc. und vermitteln diese an „ihre“ Grundschule – als Berufspaten oder Wunsch-„Erfüller“.

Aufgabe: Organisation von Berufe-Projekten

Zudem können Schulpaten mit ihren eigenen Ideen dazu beitragen, das Programm Abenteuer Beruf in „ihrer“ Grundschule spannend umzusetzen. Schulpaten unterstützen die beteiligten Lehrkräfte praktisch bei der Organisation der Berufe-Stunden und Betriebsbesichtigungen, bei der Ermittlung der passenden Förderer für die teilnehmenden Klassen oder auch bei der Konzeption und Umsetzung von Berufe-Kennenlern-Projekten, die über Abenteuer Beruf hinausgehen.

Aufgabe: Begleitung von Berufe-Stunden und Betriebsbesichtigungen

Im Rahmen der Abenteuer Beruf-Projekte finden pro Schuljahr an jeder Schule eine oder mehrere Berufe-Stunden und einige Betriebsbesichtigungen statt, meist vormittags. Um das hauptamtliche Team und die Schulen zu unterstützen, können Schulpaten diese Termine begleiten und vor Ort helfen, den Ablauf zu steuern. Bei allen Terminen sind Lehrkräfte anwesend, denen stets die Aufsichtspflicht obliegt.

Ehrenamtliche Schulpaten

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940