Berliner Schulpate

Liebe Freunde des Berliner Schulpaten,

das noch junge neue Jahr begann bei uns sehr ereignisreich – kaum zurück aus den Feiertagen und Winterferien waren wir auch schon wieder mitten drin im „Abenteuer Beruf“. Dabei ging es für einige Schülerinnen und Schüler hoch hinaus und für andere in edles Ambiente. Außerdem gab es viele Berufe-Stunden mit tollen neuen Berufspaten. Das kann ja nur ein super gutes Jahr werden.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

das Team des Berliner Schulpaten

129 neue Förderer!

Wie jedes Jahr zeichnen wir auch 2018 all die tollen Förderer und ehrenamtlichen Schulpaten aus, die uns mit so viel Engagement bei „Abenteuer Beruf“ unterstützen. Darunter 129 neue Förderer, die im letzten Jahr dazugekommen sind. Über 500 Unternehmen, Freiberufler und Organisationen haben sich damit bis heute für Berliner Grundschulen stark gemacht. Uns bleibt nur ein ganz großes „Danke" zu sagen.

Equipment für das "Abenteuer Beruf"

Tadaaa – das sind unsere neuen Stars bei „Abenteuer Beruf“. Diese schicken Holzboxen enthalten alle jeweils vier Mal unser tolles Fragenset für die Berufe-Stunde und unsere neue Handreichung. Jede teilnehmende Schule bekommt eine dieser Boxen und ist ab sofort bestens für die kommenden Berufe-Stunden ausgestattet.

Neuer Förderer aus der Hotelbranche

Mit richtig viel Schwung ist das Mercure Hotel am Wittenbergplatz als Förderer bei uns eingestiegen und zeigt Schülerinnen und Schüler ab sofort, wie vielfältig der Beruf im Hotelgewerbe ist. Gleich mehrere Klassen waren eingeladen, die Arbeit im Hotel in der Praxis kennenzulernen. Und es ging ordentlich zur Sache: Tische richtig eindecken, Getränke korrekt servieren und Cocktails mixen (natürlich alkoholfrei) - die Kids legten sich richtig ins Zeug und hatten eine Menge Spaß.

Hoch hinaus im Traumberuf

Wortwörtlich "berufliche Höhenluft" schnupperten die Kinder der Paavo-Nurmi-Grundschule aus Marzahn beim Besuch der Module Gerüstbau GmbH. Hier lernten sie alles kennen, was man im Beruf als Gerüstbauer können muss: Nicht nur ein Gerüst richtig aufzubauen, sondern zum Beispiel auch Konstruktionsskizzen anfertigen und Baupläne lesen. Die Voraussetzung schwindelfrei zu sein, versteht sich von selbst.

Zu Gast bei den Eisbären

Es ist schon fast eine kleine Tradition geworden – der Berliner Schulpate zu Gast bei den Berliner Eisbären. Unsere ehrenamtlichen Schulpaten wurden als Dank für ihr ehrenamtliches Engagement von der GASAG zum Spiel gegen Red Bull München eingeladen. Auch wenn die Berliner Eisbären das Spiel leider verloren - die gute Stimmung konnte das nicht trüben.

Newsletter Februar 2019

vom 25. Februar 2019

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940