Berliner Schulpate

Liebe Freunde des Berliner Schulpaten,

eben noch waren gerade erst die Sommerferien rum, jetzt steht gefühlt schon Weihnachten vor der Tür. Bei so vielen tollen Aktionen vergeht die Zeit einfach wie im Fluge. Denn wir sind mitten drin im Abenteuer Beruf: Viele Berufspatinnen und Berufspaten waren zu Gast in Berliner Grundschulen und haben den Kindern ihre Berufe vorgestellt. Zahlreiche Unternehmen haben wieder ihre Türen geöffnet und den Schülerinnen und Schülern einen praktischen Einblick in ihren Berufsalltag gegeben.

Wir haben für euch eine kleine Auswahl dieser tollen Aktionen zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

das Team des Berliner Schulpaten

Im Reich der Edelmetalle

Goldenes Handwerk, das war in diesem Fall wörtlich zu nehmen: Die Kinder der Katharina-Heinroth-Grundschule besuchten die Goldschmiede Zugck & Oechtering und durften ihr handwerkliches Geschick beim Schmieden eines Silberrings ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung wurde die richtige Menge an Material abgewogen und später beim Biegen, Löten und Polieren assistiert. Den Ring durften die Kinder zwar nicht mitnehmen, dafür aber eine tolle Erfahrung und jede Menge Wissen über den Beruf des Goldschmieds.

Von Busfahrer bis Zahntechnikerin - Berufe zum Anfassen

Beruflich voll den Durchblick haben jetzt die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Grundschule in Marzahn. Denn sie hatten jede Menge Berufspaten zu Gast in einer Berufe-Stunde, die von Ihrer Arbeit erzählten. Doch hier wurde nicht nur zugehört, sondern auch ausprobiert. Die Berufspaten brachten Gegenstände aus ihrer alltäglichen Arbeit mit und die Kinder konnten gleich selbst aktiv werden.

Wer fragt, gewinnt!

Erinnert ihr euch noch an unser Fragenset für die Berufe-Stunde, das wir Anfang des Jahres eingeführt haben? Die Sets sind mittlerweile in jeder Berufe-Stunde mit dabei und ernten viel positives Feedback von Lehrkräften und Berufspaten. Die Fragensets helfen, die Berufe-Stunde zu strukturieren und sind eine gute Hilfestellung für die Schülerinnen und Schüler, wenn das Gespräch mit den Berufspaten doch einmal ins Stocken gerät. Jede Grundschule erhält vier solcher Fragensets und ist damit bestens für kommende Berufe-Stunden gerüstet.

Programmieren leicht gemacht

An der Elbe-Grundschule wird Bildung digital: Dank der Spende von Bergmann & Franz konnte die Schule zehn Calliope-Minicontroller kaufen, mit denen Kinder eine einfache Programmiersprache erlernen. „Mit jeder Spende tragen wir dazu bei, die Lust am Lernen zu fördern und Kindern dadurch Chancen zu eröffnen“, freut sich Gesa Doerfer, Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation bei Bergmann & Franz.

Auf den Spuren der Moderne

Anlässlich des 100-Jährigen Bauhausjubiläums lädt die Architektenkammer Berlin Schülerinnen und Schüler dazu ein, Architektur und Stadtbaukunst in Auseinandersetzung mit wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Themen von damals und heute zu erkunden. Der Wettbewerb steht allen Schulformen und Altersgruppen offen. Die Beiträge werden mit einem Gesamtpreisgeld von 3.000 Euro ausgezeichnet. Einsendeschluss ist der 17. Mai 2019 und alle Infos gibt es hier.

Newsletter November 2018

vom 27. November 2018

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940