Berliner Schulpate

Zum Bundesweiten Vorlesetag sorgt Handwerkskammer Berlin für gemütliche Leseecke in Grundschule

Berlin, 15.11.2016 – Rechtzeitig zum bundesweiten Vorlesetag am 18.11. sponsert die Handwerkskammer Berlin der Bernd-Ryke-Grundschule in Spandau Sitzwürfel für die Leseecken der Schule. So können es sich die Kinder zukünftig beim Lesen so richtig gemütlich machen.

„Cool“, „bunt“ und „gemütlich“, so kommentieren die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse die neuen Sitzwürfel und machen es sich auf den knallbunten Würfeln bequem. Bei der Übergabe durch Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Berlin, beweist sich dieser zugleich als Lesevorbild und gibt die Geschichte Post für den Tiger von Janosch zum Besten. „Das Lesen und Zuhören soll den Kindern Spaß machen und auch außerhalb des Unterrichts etwas Schönes sein. Wenn sie es bequem haben, lesen sie noch lieber und können ganz in die Geschichten der Bücher eintauchen“, sagt Wittke.
Die Spende der Sitzwürfel wurde im Rahmen des Programms der Initiative Berliner Schulpate organisiert, an dem die Bernd-Ryke-Grundschule seit 2013 teilnimmt. Schulleiter Detlef Wandt freut sich sehr über die gespendeten Sitzwürfel: „Sie unterstützen uns in der individuellen Leseförderung. Um den Kindern Freude am Lesen zu vermitteln, ist es wichtig, dass die Umgebung entspannend und angenehm gestaltet ist. Am Tisch sitzen sie schon die meiste Zeit des Unterrichts und da ist das Lesen auch eher mit Lernen und vorgegebenen Aufgaben verbunden.“
Mit den neuen Sitzwürfeln ist das ganz anders. Die sind nicht nur gemütlich und farbenfroh, sondern lassen sich auch je nach Bedarf individuell zusammensetzen. Die Schülerinnen und Schüler können sich mit den federleichten Würfeln auch mal in ihre eigene ruhige Ecke zurückziehen oder diese mit in den Gemeinschaftsraum nehmen und sich dort zu einer Leserunde zusammensetzen. Das neue Mobiliar hatte sich die Schule extra für ihr Programm zur Leserförderung gewünscht. Pünktlich zum anstehenden Vorlesetag mit Lesewettbewerb wurden die Sitzwürfel nun geliefert und können zum Einsatz kommen.

Die Bernd-Ryke-Grundschule in Spandau ist eine von derzeit 25 Grundschulen, die von der Initiative
Berliner Schulpate unterstützt werden und eine von über 120 Berliner Grundschulen, die laut Definition des Berliner Senats als Schulen mit besonderem Förderbedarf gelten. Darunter fallen alle Schulen, an denen mehr als 50% der Kinder von der Zuzahlung zu den Lernmitteln befreit sind.

Mit dem Ansatz, langfristige Schulpatenschaften mit Akteuren aus Wirtschaft, Kultur und Ehrenamtlichen zu etablieren, will Berliner Schulpate dazu beitragen, die Lern- und Lehrsituation an diesen Grundschulen zu verbessern. Derzeit sind mehr als 100 Unternehmen als Förderer aktiv. Mit ihrem Engagement an einer Grundschule in ihrer direkten Nachbarschaft oder berlinweit legen diese damit einen Grundstein für die aktive Nachwuchsförderung.

Zum Bundesweiten Vorlesetag sorgt Handwerkskammer Berlin für gemütliche Leseecke in Grundschule

vom 15. November 2016

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940