Berliner Schulpate

Ein neuer Grill fürs Schulfest

Ein neuer Grill für die Schulfeste

Es gibt kaum etwas Besseres als eine frisch gegrillte Bratwurst am Schulfest. Doch dafür braucht es einen Grill. Mit dem verfallenen Backsteingrill an der Rudolf-Hildebrand-Grundschule konnte man keine leckeren Würsten zubereiten. Es war klar - der muss wieder auf Vordermann gebracht werden.

Stein auf Stein...

Mehr als neun Jahre ist es her, dass überhaupt ein Schulfest an der Rudolf-Hildebrand-Grundschule in Tempelhof-Schöneberg stattfand. Umso größer war die Aufregung und Freude unter den Schülerinnen und Schülern in diesem Jahr, in dem das Fest sein Revival feierte. Ein Höhepunkt des Schulfestes: die Einweihung des wieder instand gesetzten Backsteingrills, der jahrelang halb verfallen auf dem Schulhof stand. Ein Fall für den Förderer der Schule, den Lehrbauhof Berlin.

...so wird der Grill gleich fertig sein

Der rückte mit seinen Handwerkern an und baute den Grill wieder auf. Unter staunender Anwesenheit der Kinder wurde Stein für Stein wieder in Reih und Glied gesetzt. Nebenbei erklärten die fleißigen Helfer den Schülerinnen und Schülern, worauf es beim Mauern ankommt. Die Grundschulkinder konnten zusehen, wie aus dem traurigen Steinhaufen wieder eine prachtvolle Feuerstelle wurde. So konnten sich im Anschluss beim Schulfest alle die frisch gebrutzelten Würstchen schmecken lassen.

Rudolf-Hildebrand-Grundschule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940