Berliner Schulpate

Eine neue Schultoilette

So saniert man eine Schultoilette

Den Schülern und Lehrern an der Bürgermeister-Herz-Grundschule in Kreuzberg stank es gewaltig – schuld daran war die sanierungsbedürftige Jungentoilette im Erdgeschoss. Schon beim Eintritt in das Schulgebäude schlug einem der unangenehme Geruch entgegen und begleitete die Schülerinnen und Schüler täglich auf ihrem Weg zum Mittagessen in die Mensa. Das musste sich ändern.

Hilfe vom Fachmann

Die dringend benötigte Abhilfe kam durch die Mercedöl-Feuerungsbau GmbH. Mit Unterstützung des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg übernahm Mercedöl die Planung sowie Umsetzung der Toiletten-Sanierung und stellte die komplette Sanitäreinrichtung im Wert von 10.000 Euro. Natürlich nahmen auch die Schülerinnen und Schüler aktiv an der Sanierung teil, indem sie die Arbeiten für eine Wandzeitung dokumentierten.

Regeln für die Sauberkeit

Die Profis von Mercedöl waren überrascht und hoch erfreut, mit welcher Begeisterung die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a die Sanierungsarbeiten begleiteten. Neugierig schauten sie den Handwerkern über die Schulter und lernten dabei eine Menge über die unterschiedlichen Berufe, die für solch eine Sanierung nötig sind. Am Ende entwarf die Klasse 5a noch Toilettenregeln, die ab jetzt für alle Schüler gelten sollen.

Einweihung mit hohem Besuch

Am 19. September 2014 wurden die frisch sanierten Toiletten dann endlich im Beisein von Matthias Frankenstein, Geschäftsführer der Firma Mercedöl und des stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Friedrichsahin-Kreuzberg Herrn Dr. Peter Beckers feierlich eingeweiht - mit Band zerschneiden und allem Pipapo. Vor allem die Jungs können nun wieder aufatmen und den natürlich Dingen entspannt ihren Lauf lassen.

Bürgermeister-Herz-Grundschule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940