Berliner Schulpate

Schöne Sachen aus Leder machen

Schöne Sachen aus Leder machen

Die Kinder der Anna-Lindh-Grundschule hatten alle Hände voll zu tun: In der Unikat Manufaktur unweit ihrer Schule haben sie schicke Schlüsselanhänger aus buntem Leder hergestellt. Dass dafür nicht nur ein Blick für Farben nötig ist, sondern auch ganz viel Kraft für das Finish, haben sie kurzerhand in der Werkstatt gelernt. Nebenbei gab es jede Menge Informationen, wie man oder frau Täschner_in wird.

Viele, viele bunte ... Lederstücke!

Gleich zu Beginn gab es Einiges zum Staunen: Über die Vielfalt von Ledersorten hat sich bis dahin kaum ein Kind Gedanken gemacht. Vom Aussehen, über die Haptik bis hin zu Verarbeitungsmöglichkeiten - dass es so viele sind und sie sich so unterscheiden, hat die Kinder sehr überrascht. Nebenbei haben sie noch etwas über den Artenschutz und Lederzertifikate gelernt.

Schauen, aufpassen und loslegen

Bevor es ans Werken geht, gehört gute Vorbereitung dazu: Das Team von Unikat Manufaktur erklärte den kleinen Besuchern zunächst, worauf es bei der Herstellung des Schlüsselanhängers ankommt. Schritt eins: Farbe aussuchen - das war ja noch einfach. Doch dann muss präzise Kleber aufgetragen werden, damit das schmucke Stück später auch lange Freude macht. Als Letztes gibt es noch eine richtige Kraftprobe - denn die Niete muss durch das Leder. Aber auch das schaffen die Kinder mit Bravour!

Geschafft: Die schönen Anhänger sind fertig!

Die Mühe hat sich gelohnt: Die Mädchen und Jungs können auf ihre Werke stolz sein! Und was passiert mit den so liebevoll selbstgemachten Anhängern? Fast alle Schülerinnen und Schüler sind sich da einig: Es ist das perfekte Geschenk für die Mütter, die am Tag zuvor den Muttertag gefeiert haben. Auch wenn etwas verspätet - die Freude war sicher groß.

Anna-Lindh-Schule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940