Berliner Schulpate

So viele berufliche Möglichkeiten

Premiere für die Berufe-Stunde

Die Rudolf-Hildebrand-Grundschule ist schon sehr erfahren, was die Durchführung von Betriebsbesichtigungen angeht oder die Zusammenarbeit mit Unternehmen, um z.B. den Schulgarten auf Vordermann zu bringen. Eine Berufe-Stunde in der Schule stand aber nun kurz vor den Sommerferien als Premiere an. Entsprechend aufregend war der Vormittag mit den Ehrengästen.

Literatur oder Chachacha

Die Sortimentsbuchhändlerin gewann die Aufmerksamkeit der Kinder im Nu. „Das hat mir einen richtigen Perspektivwechsel ermöglicht, von dem Blick als Kundin hin zu den Aufgaben, die alle für den Bücherverkauf notwendig sind“, meldete eine Schülerin beim Feedback. Im nächsten Gespräch wurde der Blick dann auf den Beruf des Sport- und Fitnesskaufmann in einer Tanzschule gerichtet und vermittelte den Kindern einen Eindruck von diesem abwechslungsreichen Arbeitsfeld.

Alle topfit für die Altenpflege

Die beiden Kollegen aus der Altenpflege ermöglichten den Kindern, bei den Mitschülerinnen und Mitschülern mal das Blutdruckmessgerät anzulegen. Das gelang auch ganz wunderbar und die Kinder kamen ganz stolz aus dem Treffen heraus. Die Altenpfleger gaben auch noch mit, dass als persönliche Stärke insbesondere Verantwortungs- und Gefahrenbewusstsein ganz besonders wichtig ist, um die älteren Menschen optimal zu betreuen.

Autogrammstunde mit rbb-Prominenz

Der Journalist und Moderator Daniel Gäsche hatte sich an dem Vormittag auch auf den Weg in die Rudolf-Hildebrand-Grundschule gemacht, um seinen Beruf vorzustellen. Nachdem die Kinder den Moderator zu seinem Beruf und den Voraussetzungen dafür im Vergleich zu denen eines youtube-Stars befragt hatten, bekamen alle noch ein Autogramm mit persönlicher Widmung als Erinnerung.

Rudolf-Hildebrand-Grundschule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940