Berliner Schulpate

Warum fließt Strom im Kreis?

Warum fließt Strom im Kreis?

Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, war die Klasse 4a der Bernd-Ryke-Grundschule in Spandau von ihren neuen Partner, dem benachbarten Oberstufenzentrum für Elektrotechnik und Energiemanagement, zu einem Projekttag ins Techniklabor eingeladen.

Den Funken auf der Spur

Zu Beginn gab es erst einmal eine kleine theoretsiche Einführung: Was ist überhaupt Strom? Und wo kommt er her? Schnell wurde klar: alle Kinder nutzen Strom im Alltag, aber wie das mit dem Strom genau funktioniert, das war für alle neu - und spannend. Nach der lehrreichen Einführung und Fragerunde, bei der die Kinder kaum ein Ende fanden, ging es zum Praxisteil.

Ohne Widerstand ist alles im Fluß

Unter Anleitung der Azubis, durften die Schülerinnen und Schüler im Techniklabor dem Geheimnis "warum Strom im Kreis fließt" und was es mit "Widerständen im Kreislauf" zu tun hat, selbst auf den Grund gehen. Eine spannende Aufgabe: Die jungen Nachwuchstechniker waren mit Feuereifer dabei und lösten die drei Aufgaben, die sie gestellt bekamen, überraschend schnell. Da staunten selbst die Azubis.

Erfolg auf ganzer Linie

Am Ende dieses erfolgreichen Praxistages gab es ein Diplom für alle Nachwuchs-Elektrotechniker, das sie stolz mit nach Hause nahmen.

Bernd-Ryke-Grundschule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940