Berliner Schulpate

Zu Besuch bei den Druck-Experten

Zu Besuch bei den Druck-Experten

Wie wird eigentlich eine Zeitung hergestellt? Woher weiß die Druckmaschine, wo welcher Text und welches Bild stehen muss und wie kommen die Farben aufs Papier? Antworten auf diese Fragen bekamen die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Grundschule aus Marzahn bei ihrem Besuch in der Union Druckerei Berlin. Bei ihrer Führung durch die Druckerei erlebten sie den gesamten Arbeitsprozess vom Eingang des digitalen Druckauftrags über den Datencheck bis und die Einstellung der Druckermaschinen bis hin zum fertigen Zeitungsprodukt.

Traditionelles Handwerk und moderne Technik

Die Druckaufträge kommen in digitaler Form in die Druckerei. Bevor der Druck startet, macht der Grafiker einen Datencheck und prüft, ob das Layout korrekt angelegt wurde. Falls nötig führt er Korrekturen durch. Dann werden die Daten an die Maschine gesendet wird, die auf Grundlage dieser Daten die Druckplatten erstellt. Die Kinder merken schnell – hier ist Sorgfalt gefragt. Ein Fehler ist am Ende sonst auf allen einzelnen Ausgaben zu sehen.

Tonnenweise Papier und vier zentrale Farben

Jetzt geht es an die Maschine. Die Kinder machen große Augen als sie die riesige Papierwalze sehen. Rund eine Tonne wiegt solch eine Papierrolle. Noch faszinierender ist die Sache mit den Farben: Nur drei Grundfarben - Gelb, Cyan und Magenta - können verarbeitet werden. Als vierte Farbe kommt noch Schwarz dazu. Aus diesen vier Vollfarben, können alle für den Druck gewünschte Farbvarianten hergestellt werden. Echt krass – finden einige.

Kontrolle ist alles

Am Ende muss am Druckbogen kontrolliert werden, ob alle Einstellungen an der Maschine stimmen. Dazu zählen unter anderem Rechtschreibfehler, Mängel im Papier und die Messung der Farben. Die Kinder lernen: der Beruf als Drucker/-in bzw. Medientechnologe/-in, so lautet die neue offizielle Berufsbezeichnung, erfordert nicht nur ein hohes Maß an Sorgfalt, sondern auch Kenntnisse in Technik und Mathematik, um den Druckprozess zu steuern und zu kontrollieren.

Wilhelm-Busch-Grundschule

Berliner Schulpaten kontaktieren

  • 030 81821940